Die Innovationen für das Büro der Zukunft auf der Microsoft Built & Inspire

Microsoft wird die Arbeitswelt revolutionieren! Auf der „Builtd" in Seattle & "Inspire“ 2019 in Las Vegas stand dies ganz deutlich sichtbar im Fokus des IT-Giganten. Für diesen Quantensprung der modernen Arbeitswelten hin zum „Future Office“, dem Büro der Zukunft, wurden eine Vielzahl spektakulärer neuer Technologien und Features für einen nahezu futuristisch anmutenden #Modernworkplace präsentiert, die für mehr Produktivität, innovative Workflows und eine optimierte Zusammenarbeit sorgen werden. Doch zu allererst animieren diese zum Staunen! Denn Microsoft präsentierte ein wahrliches Wunderwerk der Technik!

Von Augmented Reality Meetings bis hin zu hochpräzisen Spracherkennungssoftwares boten sich Einblicke in das Büro der Zukunft mit weit weniger starren Strukturen und höherer Flexibilität.

Doch was genau war dabei so revolutionär?

AVATAR MEETS VEGAS - Augmented Reality Meetings

Was Julia White präsentierte ist allein schon faszinierend und ein Meilenstein moderner Technologie. Doch „WIE“ Julia das Ganze präsentierte ist unglaublich! Denn Julias digitaler Avatar erschien als Hologramm auf der Bühne, stehend neben der realen Version Julias und lies das Publikum abtauchen in bisher unbekannte Welten. Oder besser gesagt, in Welten, die uns bislang lediglich aus Kinohighlights bekannt waren.

In perfekt erscheinender Animation und mit personalisierter Stimmsignatur übersetzte Julias Avatar die Keynote ins Japanische. Ziel ist es, die Fortschritte der Microsoft AR-Technologie auf der Chat-Plattform von Microsoft Teams einzubauen. Von Benutzern hochgeladenen Bilddateien werden in 3D-Avatare gerendert. Virtuelle Welten zwischen den Benutzern werden auf Basis der realen Bewegungen zeitgleich umgesetzt und ermöglichen so eine neue Dimension der Kommunikation. Eine virtuelle Version Ihres Büros soll so von jedem denkbaren Ort entstehen können.

Das technische Wunderwerk basiert auf der Verknüpfung der Microsoft Azure KI- sowie der neuronalen „Text-to-Speech“-Technologien, genutzt, um eine personalisierte Stimmsignatur zu generieren, die auf andere Sprachen übertragen werden kann und den Avatar – das Hologramm - zum Sprechen bringt.

Fortgeschrittene Sprachassistenten von Semantic Machines

Faszinierende Fortschritte präsentierte die 2018 von Microsoft erworbene „Semantic Machines“ mit seiner virtuellen Assistententechnologie. Ziel war es die Sprachqualität realer Menschen zu inszenieren. Und Microsoft ist nah dran, an der Realität !

In einer beeindruckenden Videopräsentation wird der virtuelle Assistent des Unternehmens verwendet, um alle Aufgaben zu organisieren. Von der Kalenderpflege bis hin zum Suchen im Web ist hierbei alles abgedeckt. Aktivierungssätze gehören dabei der Vergangenheit an. Die virtuelle Dame hört zu, fragt bei Bedarf nach, geht auf unterschiedlichen Kontext ein und antwortet präzise.

Microsoft toppt dabei bei Weitem das, was Sprachassistenten wie der Google-Assistent (GOOG, GOOGL), die weitverbreitete Alexa von Amazon(AMZN), Iphones Siri von Apple (AAPL) und Microsofts eigenes Cortana vermissen lassen. Microsoft eröffnet auch damit ganz neue Dimensionen in Sachen Kommunikation und Arbeitswelt, denn es könnte weit über den üblichen Assistenten hinaus gehen.

Azure-Sprachdienste

Des Weiteren begeisterte der Speech Service von Microsoft Azure. Unternehmenseigene Dokumente, E-Mails und weitere Daten können verwendet werden um einen maschinell erzeugten Lernalgorithmus, zugeschnitten auf das jeweilige Unternehmen, zu generieren. Nischensätze können hierbei sogar umgesetzt und erkannt werden. Kontextzusammenhänge machen es möglich Themen besser zuordnen zu können und Personen, basierend auf dem erkannten Thema, konkreter antworten zu können.

Die Software befindet momentan noch in der Forschungsphase. Doch Microsoft erachtet die Vision als realisierbar die Software so zu nutzen und auszubauen, dass diese erfolgreich auf Meetings transkribiert werden könnte und das ohne Akronyme und Phrasen weiter überarbeiten zu müssen.

Wenn all diese nahezu unglaublichen Fortschritte auf die reguläre Arbeitswelt übertragen und realisiert werden können, werden sie nicht nur die Büros von Heute verändern.

Pic. rights: windowscentral.com

Microsoft wird die ganze Welt verändern!

Tagged on:                             
Sarah Lenz

Sarah Lenz

Sarah Lenz ist das "Kreativ-Genie" in unserem Team. Als Expertin für Marketing, moderne Kommunikation und Social Media Marketing weiß Sie ganz genau was unser Team, aber auch die Kunden motiviert und zu mehr Produktivität, symbiotischen Networking und gemeinsamen Höchstleistungen animiert. In Ihrer Freizeit beschäftigt Sie sich am liebsten mit Musik, Sport in der Natur, Design, tollen Events, Spiritualität und vor allem Mann Timo sowie den drei gemeinsamen Töchtern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

css.php