Neues zu Microsoft Teams und Microsoft 365

31. März 2020

Microsoft Teams überrascht die User mit ständig neuen Features. Natürlich möchten wir Sie als "Microsoft Teamsplayer" hierüber aktuell auf dem Laufenden halten.

Mit unseren heutigen Teams-Tipps möchten wir auf die Verbindung mit Outlook und folglich den E-Mails eingehen. Denn auch hier bietet Microsoft Teams mittlerweile vorteilhafte Features.

1 * Teamsunterhaltungen als E-Mail versenden

Es besteht seit Kurzem die Möglichkeit Unterhaltungen aus einem Team, bzw. einem Kanal per E-Mail an Empfänger in Outlook zu senden. Hierbei ist es egal, ob dieser Empfänger nun direkt in Ihrem Team ist, Microsoft Teams hat oder nicht. Es besteht also die Möglichkeit diskutierte Inhalte mit Personen außerhalb Ihres Systems zu teilen.

(Wir haben diese Funktion für Sie dargestellt, das Ganze im Dark-Mode. Sollte Ihnen dies fremd erscheinen, so ist dies lediglich die Änderung des Hintergrundes in Ihrer Microsoft-Teams App.)

Und so geht´s:

Zunächst Wählen Sie eine Unterhaltung aus. Im rechten oberen Bereich des Unterhaltungsbereiches befinden sich drei kleine Punkte.

Durch Klicken auf diese drei Punkte öffnet sich ein Auswahlfenster.

Sie wählen hier "Mit Outlook teilen". Im nächsten Schritt öffnet sich die Outlook-Eingabemaske.

Im Eingabefeld "An" geben Sie nun die E-Mail-Adresse des Empfängers ein und versenden die E-Mail wie gewohnt. Die Inhalte Ihrer Unterhaltung sind nun im Postfach des Empfängers.

 

2. * E-Mails aus Outlook in einen Teams-Kanal posten

Nun greifen wir den umgekehrten Fall auf. Wir haben eine E-Mail, zum Beispiel die eines wichtigen Kunden oder Zulieferers, die wir gemeinsam und konstruktiv im Team diskutieren wollen. Hierzu ist es wertvoll derartige Inhalte schnellstmöglich in den betreffenden Kanal zu senden. Von hier aus kann sich der betreuende Personenkreis der Thematik annehmen.

Und so geht´s:

Wir suchen uns die E-Mail mit dem entsprechenden Inhalt heraus und öffnen diese.

 

Diese E-Mail wollen wir nun adressieren, wofür wir uns die Kanal-Adresse aus Microsoft Teams holen müssen. Wir öffnen also unsere Teams App, wählen den entsprechenden Kanal zur Thematik aus und wählen direkt hinter der Kanal-Bezeichnung die drei kleinen Punkte.

Es öffnet sich ein Auswahlfenster. Wir wählen nun "E-Mail-Adresse abrufen". Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit einer E-Mail-Adresse.

Die E-Mail-Adresse wurde für uns bereits hinterlegt. Wir klicken auf "Kopieren". Die Adresse befindet sich nun in unserem Zwischenspeicher.

Wir gehen zurück zu Outlook, fügen durch "Strg + V", "Apfel + V" oder "Rechtsklick + V" die E-Mail-Adresse in die Zeile für den Empfänger ein. Durch Klicken auf Senden befindet sich die E-Mail danach im Kanal und kann dort weiter diskutiert oder bearbeitet werden.

Wir hoffen wir konnten Ihnen weitere hilfreiche Tipps und Tricks für Microsoft Teams weiterreichen.

Sie möchten noch mehr Tipps zu Microsoft Teams erfahren? Diese finden Sie in diesem Blog-Artikel

Tagged on:                                                                                     
Sarah Lenz

Sarah Lenz

Sarah Lenz ist das "Kreativ-Genie" in unserem Team. Als Expertin für Marketing, moderne Kommunikation und Social Media Marketing weiß sie ganz genau was unser Team, aber auch die Kunden motiviert und zu mehr Produktivität, symbiotischem Networking und letztlich Höchstleistungen animiert. Teamwork, Empathie und das Individuum mit all seiner Einzigartigkeit, als Teil des Großen Ganzen, sind die Themen, die für sie den Erfolg eines jeden Unternehmens ausmachen. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich am liebsten mit Musik, Kunst, Kultur, Sport in der Natur, Design, tollen Events, Spiritualität und vor allem Mann Timo sowie den drei gemeinsamen Töchtern. Alles ist möglich! Und gemeinsam noch viel mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

css.php